Foto: Arne Jansen

Arne Jansen Trio

ABSAGE: Freitag, 11. Dezember 2020, 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Das Konzert wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt. Bereits gekaufte Tickets werden rückerstattet. Ein neuer Termin für Ende 2021 ist in Planung.

Wer das Arne-Jansen-Trio im Konzert erlebt, hat es leicht und unter Umständen schwer zugleich. Leicht, weil man keine konzeptionell durchgeplante Hirn-Veranstaltung befürchten muss, schwer, wenn man eher eine Art Easy-Listening-Abend erwartet. Die Band geht vielmehr auf eine unbewusste Entdeckungsreise, gespeist von vielfältigen musikalischen Einflüssen und Erlebnissen der Musiker, immer fern von Genre-Festlegungen.
Dabei versteht sich Jansen als Musikgeschichten-Erzähler, der komplex und wunderbar zugänglich spielt. Seine Arrangements sind transparent, sein Gitarrenspiel ist geprägt von der Liebe zu ausdrucksstarken Melodien, dynamischer Nuancierung und klaren Linien. Man kann sich durchaus an den Volker Kriegel der United Jazz- und Rock-Ensemble-Zeit erinnert fühlen, gerade was den warmen Gitarrensound betrifft. Plakative Artistik ist Jansen fremd.

Das gilt in gleicher Weise für seine Mitspieler. Eric Schaefer am Schlagzeug gilt als "heimliches Zentralgestirn in der deutschen Jazzszene" (Wolf Kampmann). Er zeichnet sich durch ein höchst wandlungsfähiges, extrem farbenreiches, markant-eigenwilliges und gestaltbildendes Spiel aus. Robert Lucaciu am Bass ist ein tiefgründiger und vielschichtiger Bassist, der im Zusammenspiel für die nötige Erdung, Variabilität und Kreativität sorgt.
Das Arne-Jansen-Trio spielt schon seit vielen Jahren zusammen. Man kann durchaus von einem nahezu symbiotischen Zusammenwirken sprechen, fern kalter Routine.
Bei aller Ausgefuchstheit ihres Zusammenspiels haben die drei Musiker stets ungemeinen Spaß bei ihren Auftritten, der auf die Zuhörer*innen garantiert ansteckend (im positiven Sinne) wirken wird.

Arne Jansen – Gitarre
Robert Lucaciu – Bass
Eric Schaefer – Schlagzeug

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Die Veranstaltung findet daher unter Einhaltung aller Sicherheitsregeln statt, die während der Corona-Pandemie gelten. Sie werden am Eingang empfangen und zu Ihrem gebuchten Platz begleitet. Am Tisch besteht keine Maskenpflicht. Diese gilt, sobald Sie Ihren Platz verlassen, sich im Raum bewegen oder andere öffentliche Bereiche im westand aufsuchen. Durch die Einhaltung der Verhaltens- und Hygienemaßnahmen helfen Sie mit, sich selbst und andere zu schützen. Weitere Informationen zu den Hygieneregeln finden Sie hier.

Wir sind verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Gäste zu erfassen. Das Registrierungsformular finden Sie hier. Bitten bringen Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben zur Veranstaltung mit. Diese Maßnahme dient Ihrer und unserer Sicherheit und der eventuellen Nachverfolgung möglicher Infektionsketten durch das zuständige Gesundheitsamt. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und maximal 4 Wochen gesichert aufbewahrt.

westand Event- und Kulturzentrum
Westbahnhof 13
38118 Braunschweig
info@westand.de